Mit den Drachenrittern ist nicht zu spaßen

 

Die Welt der Drachenritter ist voller fantastischer Gestalten. Manche bezirzen durch ihren Liebreiz, andere fallen durch ihre offensichtliche Böswilligkeit auf. Wie man sich am besten behaupten kann zwischen Elfen und Ungeheuern, lauernden Gefahren und zu verteidigenden Schätzen, das wissen die Meister der Gilden. In Dragonia, dem Drachenland, hat sich mittlerweile eine ganze Schar von wagemutigen Kämpfern zusammengetan, um es mit den Mächten des Bösen aufzunehmen. Sie sind in Gilden organisiert, die sich zu Schutz der Wälder verschworen haben oder um der edlen Kampfkunst zu ihrer Vollendung zu verhelfen. Wer Aufnahme finden will in eine der ehrenhaften Gilden Dragonias, der muss zunächst die Prüfung bestehen und die ist nicht von schlechten Eltern. Manche Gilden gehen sogar so weit, einen Batzen Gold zu verlangen von dem, der in ihren Reihen seinem Namen alle Ehren machen will. Ja, die Gilden in Dragonia halten viel auf sich und auf die Kämpferehre. Da gibt es manches Abenteuer zu bestehen. Jede der Gilden hat ihre eigenen Gesetze, die sie gegen Außenstehende verteidigt. Wer zu ihr gehört, kann anderswo sein Glück nicht finden. Die Waffenmeister sind gern unter sich und die Waldläufer auch, wer übertreten möchte, dem drohen schlimme Konsequenzen. Ob eine dieser beiden Gilden es mit der WOW Gilde aufnehmen könnte?